Startseite | Kontakt | Impressum | AGB

Die Schaurigen Geschichten von Wilhelmsthal

Schaurige Geschichten

Der Schäfer vom Weinberg kennt sie alle, die schaurigen Orte und die Geschichten die sich dort ereignet haben

Der „Schäfer vom Weinberg“ entführt Sie an die Orte der "Schaurigen Geschichten", an die Orte wo die Sagen und Legenden von Wilhelmsthal entstanden sind.
Erfahren Sie, wann und warum die weiße Frau von Wilhelmsthal erscheint, wer das Skelett im Brandteich ist und ob die Kriegskasse der Franzosen wirklich auf dem Frankenberg liegt?
Gar schaurig ging es zu im alten Wilhelmsthal.
Folgen Sie dem Schäfer vom Weinberg, er zeigt Ihnen die dunkle und düstere Seite von Wilhelmsthal und erzählt Ihnen die die gruseligen und spannenden Geschichten, die nicht immer der Wahrheit entsprechen - aber manchmal schon!
Ein spannender und erlebnisreicher Rundgang durch die schaurige Geschichte von Wilhelmsthal der kleine und große Besucher immer wieder begeistert.
Vielleicht hat man den Schatz vom Frankenberg doch noch nicht gefunden?

Gruppenbuchung

Der Schäfer vom Weinberg

zeigt Ihnen die schaurigen Orte von Wilhelmsthal

  • Beginn: Nach Absprache
  • Dauer: ca. 90 - 120 min.
  • Treffpunkt: Parkplatz Schloss Wilhelmsthal
  • Kinder Gruppenpreis: 80 €; bis 15 Pers. jede weitere Person: 4,00 €
  • Sonstiges: Festes Schuhwerk und Taschenlampen werden empfohlen. Auf Wunsch kann die Führung mit einer Schatzsuche angereichert werden. Ideal für Kindergeburtstage und Familienfeiern oder -ausflüge.
  • Geeignet: Kinder ab 7 Jahre und Erwachsene

Schauriges Wilhelmsthal

Zurück

Was für ein schauriger Ort ist Wilhelmsthal wirklich?

Weiter

Routenplaner

Routenplaner - So finden Sie uns!
Ihre Adresse:
Stadtplan Calden